Modul Wellness & Spa

Unser innovatives Modulkonzept ermöglicht Ihnen den Einstieg in unsere nebenberuflichen Ausbildungsangebote zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst. Damit sind Sie zeitlich flexibler, können Module parallel besuchen und Ihre individuell gewünschte Reihenfolge festlegen. Alle Module sind zudem einzeln buchbar und damit auch für Branchenprofis interessant, die ihre Kenntnisse erweitern möchten.

Nach erfolgreichem Abschluss aller fünf Module Basiswissen Kosmetik, Wellness & Spa, Körperbehandlungen, Ganzheitliche Kosmetik und Dekorative Kosmetik erhalten Sie unser Zertifikat "Fachkosmetikerin".

****************************************************************************************

Unser Modul "Wellness & Spa" führt Sie in die Welt der Massagen ein. Grundlage bilden zu Beginn die unterschiedlichen Grifftechniken der klassischen Ganzkörpermassage.

Basierend auf diesem Wissen lernen Sie weitere Massagetechniken wie Kräuterstempelmassage, Hot-Stone-Massage, Bürstenmassage und Aromaölmassage kennen.
Im Vordergrund der Kräuterstempelmassage stehen die Herstellung der Kräuterstempel, die Wirkungsweisen verschiedener Kräuter und die abschließende Anwendung mit warmem Öl. Der Baustein Hot-Stone-Massage zeigt Ihnen, wie Entspannungspunkte des Körpers mit heißen Steinen aktiviert werden können. Eine Bürstenmassage gilt als Quick-Time-Refresher für ein besonders angenehmes Hautgefühl und eine Aromaölmassage verwöhnt mit ätherischen Ölen.

Abgerundet wird das Modul "Wellness & Spa" durch Ayurvedamassagen und Shiatsumassagen. Ziel der Ayurvedamassage ist es, aus dem Gleichgewicht geratene Energien zu harmonisieren, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Mit einem Garshanhandschuh und warmem Sesamöl wird ein Peelingeffekt erzeugt und Schlacken abtransportiert. Bei der Shiatsumassage handelt es sich um eine Druckpunktmassage, in deren Vordergrund die Entspannungspunkte stehen.